GIMP-Forum 3.0

GIMP-Forum 3.0 (http://www.gimpforum.de/index.php)
-   Technische Fragen (http://www.gimpforum.de/forumdisplay.php?f=14)
-   -   Tastenkürzel funktionieren bei mir nicht! (http://www.gimpforum.de/showthread.php?t=24501)

Stracciatella06 31.10.2020 12:03

Tastenkürzel funktionieren bei mir nicht!
 
Hallo zusammen,
ich wollte mich eben registrieren um dann festzustellen das ich das schon 2008 getan habe... :p


Mein Problem steht ja schon im Titel. Ich kann beim arbeiten mit GIMP keine Tastenkürzel verwenden!

Das ist furchtbar lästig, weil ich es zum scrapbooken nutze und ganz oft hintereinander den gleich Vorgang ausführen muß.

Wenn ich zum Beispiel all meine Elemente und Bilder etc mit Schatten versehen will...

Das einzige Kürzel, das geht ist StrgS zum speichern.
In anderen Programmen, zB. IrfanView klappt es mit den Kürzeln, deswegen gehe ich davon aus, dass das Problem nicht am PC liegt.


Kann mir jemand helfen? Hab ich irgendein Häckchen nicht gesetzt oder so?


Grüße Stacciatella06 alias Sabine

Stracciatella06 31.10.2020 12:39

Im Benutzerhandbuch finde ich nur das: https://docs.gimp.org/de/gimp-concepts-shortcuts.html
Aber ich will ja keine neuen Kürzel erstellen, ich will nur gerne, das die vorhandenen funktionieren...:|
Und ja, ich habe schon gegoogelt, finde aber nichts!

ursa major 31.10.2020 12:57

Hi Sabine!

Mit diesem Problem bin ich noch nie konfrontiert worden. Du sagst, dass nur Strg+S funktioniert? Funktionieren Strg+A, Strg+C, Strg +X und Strg+V nicht? Das sind ja eigentlich Windows-Grundfunktionen, die in jedem Programm funktionieren sollten. Was die anderen Kürzel anbelangt: Hast Du mal nachgesehen ob da überhaupt welche definiert sind (Menü "Bearbeiten" > "Tastenkombinationen")? Vielleicht sind die ja global irgendwie gelöscht worden, keine Ahnung wie so was passieren könnte und ob überhaupt. In dem Fall würde ich allerdings eine saubere Neuinstallation empfehlen, weil es ja doch sehr viele Tastenkürzel sind, die da standardmäßig schon vorgegeben sind. Da wäre eine Neuinstallation deutlich weniger Arbeitals alle von Hand neu zu setzen.

"Saubere Neuinstallation" bedeutet, dass Du GIMP deinstallieren und den Einstellungsordner (C:\Users\deinName\AppData\Roaming\GIMP) löschen musst (kannst ihn auch einfach woanders hin verschieben, als Backup) bevor Du GIMP neu installierst. Und dann solltest Du den Installer für die Neuinstallation von gimp.org herunterladen, denn das ist das Original. Andere Quellen können Schad-Software enthalten. Und natürlich empfehle ich die neueste Version, GIMP 2.10.22.

Wenn das alles nicht weiter hilft, wäre es gut wenn Du etwas detailliertere Informationen geben könntest. GIMP-Version. Betriebssystem. Evtl. Grafik-Tablett...

Stracciatella06 31.10.2020 13:02

Danke für die Antwort!



Ich teste mich mal durch!
Der PC ist uralt und von Medion. Die Gimp-Version ist die aktuelle, allerdings hab ich keine anderen gelöscht oder deinstalliert. War schon froh, sie aktuallisiert zu kriegen... :oops:

ursa major 31.10.2020 13:14

OK, "uralt" könnte natürlich auch das Problem sein, wenn der Rechner nicht die Systemanforderungen für GIMP erfüllt. Daher wären die detaillierteren Infos hilfreich.

Stracciatella06 31.10.2020 13:16

Oh Mann... ich kannte die alle nicht! *Asche auf mein Haupt!*



STRG +A geht
Bei STRG+C tut sich was, aber ob es so ist, wie es sollte, weiß ich nicht, weil ich kaum jemals mit Pfaden gearbeitet hab...

STRG+Z funktioniert!

STRG+I klappt auch
STRG+X löscht mir die Ebene, gut zu wissen.
STRG+V erstellt mir eine schwebende Ebene (wofür die gut ist, habe ich nnnnoch nie verstanden...)

Dürfte also nicht am uralten PC liegen, oder?

Es ist doch zum heulen, nur das elendige STRG+F, mit dem ich arbeiten will geht NICHT!!! Es erscheint dann immer so ein Fensterchen unterhalb der Ebenen und verschwindet wieder. Hat es damit was auf sich???

Stracciatella06 31.10.2020 13:28

Zitat:

Zitat von ursa major (Beitrag 163636)
OK, "uralt" könnte natürlich auch das Problem sein, wenn der Rechner nicht die Systemanforderungen für GIMP erfüllt. Daher wären die detaillierteren Infos hilfreich.

Ich kenn mich da nicht aus, da muss mein Mann mir am Nachmittag, nach der Arbeit mal Infos geben... Wegen "Medion" musste ich schon am Gerät nachschauen... :lol:

-Michael- 31.10.2020 13:31

Hallo Sabine,
öffne mal:
Bearbeiten→Tastenkombination
Oben in der Suchleiste kannst Du die Funktion eingeben, für die Du eine Tastenkombination erteilen willst, oder
über die kl. Kreuzchen kannst Du die Funktionen aufklappen und nach der entsprechenden Funktion scrollen.
Hast Du sie gefunden, klickst Du einfach darauf und tippst die Taste(nkombination) auf der Tastatur.

Öffnet sich ein Fenster, mit welcher Funktion diese Taste bereits vergeben ist, muß Du für Dich entscheiden, ob die Kombination beibehalten werden soll (Abbrechen), oder ob Du Deine Kombination neu zuweisen willst.
Dannach Speichern und Schließen (wenn Du keine weiteren Tasten zuweisen möchtest).

Tip:
Die Pinselgröße →Werkzeuggröße: Um 1 verringern (vergrößern), ist auf die Tasten [ ] zugewiesen. Diese sind aber nur schwierig über AltGr+8, AltGr+9 zu erreichen. Ich habe diese bei mir auf < > gelegt. Die waren zwar beide mit einer anderen Funktion belegt, aber so läßt sich die Pinselgröße während der Arbeit viel einfacher handhaben.

(Edith):
Sehe gerade, das die Hilfe mit Bearbeiten→Tastenkombination schon vorgeschlagen wurde.
Strg+F ist doch eigentlich die Suchen-Funktion. In Gimp suchst Du mit (Shift+7)→/
NICHT AUF DEM NUMMERNBLOCK!

Stracciatella06 31.10.2020 13:40

Hallo Michael,
Hab ich versucht. Statt mir den Schatten zu wiederholen, kopiert mir STRG+F nun die Ebene! *heul*

ursa major 31.10.2020 13:42

@Michael
Sie schreibt ja, dass sie außer Strg+S gar keine Tastenkombis habe, die funktionieren. Da wird ihr Dein Tipp wenig helfen. Selbst wenn sie jetzt alle Tastenkombis händisch neu setzen und das dann bei ihr funktionieren würde, wäre eine Neuinstallation deutlich weniger Arbeit.

Meine Tastenkürzel für Increase und Decrease Brushsize sind übrigens "." und ",". Das war seinerzeit, als ich Photoshop lernte, dort die Voreinstellung. Habe nie verstanden warum das geändert wurde, denn mit den Klammer-Tasten finde ich das auch sehr unhandlich. Ist aber u.a. auch in Krita jetzt so Standard. Zum Glück kann man es ändern.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:22 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.