GIMP-Forum 3.0

GIMP-Forum 3.0 (http://www.gimpforum.de/index.php)
-   Tutorials (http://www.gimpforum.de/forumdisplay.php?f=10)
-   -   Objekt im Wasser (http://www.gimpforum.de/showthread.php?t=2876)

eleanora 07.12.2005 14:46

Objekt im Wasser
 
Im Adventskalender hatte ich ein Bildchen versteckt zu dem ihr gerne ein Tutorial wolltet.
Nun Wasser scheint mein Element zu sein. Ich muss jedoch wieder vorweg nehmen, dass das Tutorial Werte enthält, die sich auf die Größe des Beispiels beziehen. Hier gibt es sehr viel Spielraum selber zu experimentieren. Deshalb würde ich auch dieses Tutorial nicht zu den Anfänger-Tutorien zählen.


Galeriebild

Tutorial

Viel Spaß !

Gruß Eleanora ;)

Ancient 10.12.2005 17:55

Woah, wahnsinns effekt, wie kommt man auf solche ideen?

Hans 10.12.2005 22:42

Indem man immer schön locker bleibt. Am besten dreimal um den Block rennen oder mit dem Fahrrad eine zehn Kilometer lange Strecke ohne Kurven zurücklegen, oder fünf Kilo Kartoffeln schälen, oder .........

Und wenn man die Idee hat, dann setzt man alles dran, um diese auch umzusetzen. Notfalls fällt dann auch schonmal das Mittag- und Abendessen aus. :wink:

Und ganz wichtig natürlich, man sollte die Funktionen des Programmes einigermaßen kennen. Und das bei GIMP nicht so leicht.

Hans

eleanora 10.12.2005 23:19

Zitat:

Zitat von Hans
Indem man immer schön locker bleibt. Am besten dreimal um den Block rennen oder mit dem Fahrrad eine zehn Kilometer lange Strecke ohne Kurven zurücklegen, oder fünf Kilo Kartoffeln schälen, oder .........

*laaaccchhh*

ne also ganz so große körperliche Anstrengungen bedarf das dann doch nicht

Zitat:

Zitat von Ancient
Woah, wahnsinns effekt, wie kommt man auf solche ideen?

Nein, ich schaue mir häufig Photos (es gibt ganz viele freie Photogalerien) an. Dabei fallen mir häufig solche Sachen ein. z.B. habe ich den Schlüssel und auf der gleichen Seite ein Waschbrett (aus Omas Zeiten) gesehen. Irgendwie hab ich das wohl in Verbindung gebracht.

Kurz meine Körperlichen Anstrengungen dazu bestanden im Mouseklickern ^^ Allerdings hast du schon recht damit Hans, dass die Küche auch schon mal kalt bleibt. Aber ich glaube nicht, dass das so furchtbar schlimm ist. Wir haben immer ein paar TK-Pizzen im Haus :mrgreen:

Gruß Eleanora ;)

Hans 11.12.2005 00:08

Das mit dem locker bleinben war schon ernst gemeint. Frag mal die Profis aus der Werbebranche die auf Zuruf Ideen produzieren müssen. Da fällt einem ganz schnell nichts mehr ein, wenn die Zellen verkrampfen.

Wie man die allerdings locker bekommt, darüber lässt sich natürlich streiten. Sport ist da z. B. eine Möglichkeit.

cjancker19 12.02.2006 20:14

Das sieht ja echt mal absolut geil aus 8)
Sowas will ich auch können *g*
Nur leider verstehe ich nicht, wie ich das Wasser hinkriege.
Hab mir das Tutorial dafür schon angesehen, doch ich verstehe schon die erstenb Schritte nicht :(

Libella 12.02.2006 21:55

Ich bin begeistert! Schoen verstaendlich beschrieben, so dass eigentlich auch Anfaenger damit klarkommen, auch wenn du etwas anderes geschrieben hast ;).

Toller Effekt, toller Schluessel.

Bei den Ideen isses so, man muss einfach bemerken, dass man eine Idee hat. Dann merkt man ziemlich schnell, dass man viel zu viele Ideen hat, um aus allen etwas zu machen und sobald mal irgend eine Idee benoetigt wird, kann man einfach ein paar seiner Ideen ausgraben, zusammenbasteln und am Ende etwas doch ganz anderes draus machen ;).

eleanora 12.02.2006 22:48

Puh ich weiß was unverständlich ist... Da ist mir wohl bei dem Basistutorial "Metalleffekt" beim letzten Update was verloren gegangen. ich werd das morgen nochmal überarbeiten, so dass es wieder passt.

Sorry, Ich frag mich nur, warum das vorher noch niemanden aufgefallen ist :?

Gruß Ele ;)

Album 13.02.2006 10:19

oder fünf Kilo Kartoffeln schälen,

der ist gut.. :D :lol: :D :lol:

cjancker19 13.02.2006 14:33

eleanora, vielleicht liegt es daran, dass ich die einzige Laie hier im Forum bin :lol:

Danke, freut mich das du das überarbeitest, dann kann ichs mir auch erlernen :)

Hans 13.02.2006 20:02

Zitat:

Zitat von cjancker19
.... dass ich die einzige Laie hier im Forum bin :lol:

.... was sich ja schnell ändern kann und dann sind wir froh, wenn neue Newbies nachrücken. Es ist gut, wenn man feedback auch von Leuten bekommt, die (noch) keine Ahnung haben.

eleanora 13.02.2006 21:48

so überarbeitet hab ich das jetzt, aber die Kartoffeln, die könnt ihr selbre schälen :P

cjancker19 13.02.2006 21:50

Herzlichen Dank :)
Ich werde das dann morgen nach der Schule mal in Angriff nehmen und ich hoffe das ich euch dann berichten kann, das ichs verstanden habe ;)
Denn ich finde dieses Bild das schönste das ich hier gesehen habe und will es deshalb unbedingt auch können 8)

cjancker19 14.02.2006 18:41

Also das Tutorial is insofern besser geworden, dass ich wenigstens das Startbild hingekriegt habe.
Allerdings auch nur bei dem MetallTutorial. Ich finde, dass die Schritte leider nicht so erklärt sind, dass sie ein Anfänger wie ich auch versteht. zb dass ich die weißen streifen entfernen soll... ich weis nicht mal wie man das macht.
Oder dass ich jetzt eine neue ebene nehmen soll und dann farbton 210 wählen soll.... das verstehe ich schon wie ich einfärbe, allerdings nicht im zusammenhang mit dem bild vom MetallTutorial....

nici 14.02.2006 19:22

Hallo!

Hab mich auch mal dran versucht und sehe auch, dass sie ein paar Schritte nicht ausführlich genug für Anfänger beschrieben hat. (Trotzdem schönes Tut @Eleanora)

Die weißen Stellen entfernst du, indem du das Farbauswahlwerkzeug auswählst und dann auf eine beliebige weiße Stelle klickst. So werden alle weißen Stellen ausgewählt. Ausschneiden kannst du sie jetzt mit "Strg+K".

Zum Einfärben. Du gehst einfach in "Ebene->Farben->Einfärben". Da wählst du deinen Farbton, Sättigung und Helligkeit aus.

Gruß, Nici

cjancker19 14.02.2006 19:27

DAnke nici
genau so hab ich das auch gemacht, aber ich komme dennoch nicht weiter in diesem tutorial. bei mir siehts voll anders aus das wasser

nici 14.02.2006 20:00

Hmm...ich werd dir da schwer helfen können, weil ich selbst Anfängerin bin, aber vielleicht ists gut, wenn du mal einen Screenshot machst, damit man besser sehen kann wo du nen Fehler gemacht hast.

Gruß, Nici

eleanora 14.02.2006 22:31

Hallo cjancker19

erst einmal danke für das Lob und die Begeisterung für das Tutorial. Ich muss dir zustimmen, es ist ein recht schwieriges Tutorial, vor allem für blutige Anfänger.
Ich habe noch ein wenig dran geschrieben, um es etwas verständlicher zu machen, aber ich fürchte das es ein sehr experimentelles Tutorial ist. Also eher für Fortgeschrittene die Effekte ausprobieren wollen.
Es gibt noch ein paar mehr Tutorien auf der Seite, die nicht unbedingt für blutige Anfänger geeignet sind. Ich habe sie leider noch nicht entsprechend markiert. Ich werde mir in den nächsten Tagen mal gedanken darüber machen.
Wie nici schon geschrieben hat, wäre es schön, wenn du dein Zwischenergebnis per Screenshot hier hochlädst. So dass wir wissen, wo wir dir weiterhelfen können.

Gruß Eleanora ;)

Manjack 19.02.2006 16:54

Sehr gutes Tut
 
Hallo,

Erstmal sehr schönes Tutorial. Ich als Anfänger bin ziemlich gut mitgekommen.

Ich bin erst vor kurzem auf diese Site gestoßen und hab einfach mal das erste Tut gemacht das mir unter den Mauszeiger gekommen ist, und ich muss sagen ich bin vom Ergebnis begeistert..

Hier mal der Link zum Bild(Link wegen Rücksicht auf Modem-Nutzer)

http://www.gimpforum.de/album_page.php?pic_id=3303

MfG
Manjack

eleanora 19.02.2006 19:41

wow, du hast das Tut sehr gut umgesetzt. Sieht klasse aus dein Ergebnis

Gruß Eleanora ;)

Here4u 19.02.2006 20:20

Würd ich ja auch gern mal probieren aber ich hab keine ahnung wo ich einen Gegenstand her bekomm den ich dann sozusagen auf den "Grund" lege.

mal schaun

Hans 26.02.2006 12:07

Da ist kreativ sein gefordert, oder anders ausgedrückt: du nimmst ne Knipse (vom Photohandy bis Spigelreflex ist alles erlaubt) und begibst dich zum nächsten Schrottplatz. Da sollten tausende von Motiven sein.

Statt Schrottplatz reicht manchmal auch der Bahnhofsvorplatz.

Objekte sichten und los gehts.............

eleanora 26.02.2006 17:58

Hans ich weiß das mit der Kamera ist kreativer, ein Scanner tut es aber auch, z.B. Schlüssel drauflegen und einscannen.
Oder bei einen Rundgang bei Morguefile könnte man auch durchaus etwas finden :D

Gruß Eleanora ;)

Hans 26.02.2006 21:15

Hi Ele, recht hast du ja, aber meist ist eine Kamera eher zur Hand als ein Scanner. Wollte auch nur ein Anstoß geben. Notfalls könnte man ja auch was in GIMP kreieren oder irgendwo was klauen. Aber die letzte Methode ist wohl nicht so gerne gesehen.

eleanora 26.02.2006 21:20

Hallo Hans

nicht jeder besitzt ein Kamera oder einen Scanner. Schau dir den Link genau an und les dir die Lizenz durch. Das ist nicht geklaut *mal anmerk*

Gruß Ele ;)

Hans 26.02.2006 22:39

Hi Ele, deinen Link hatte ich garnicht gesehen :? Ich habe hier keinem untestellt, dass er geklaut hat oder dies tun sollte.

Aber ich bleibe dabei, wo ein Wille ist, findet man auch einen Gegenstand den man ins Wasser schmeissen kann :wink:

bumblebee( 13.08.2011 20:17

Hallöchen, gerade wollte ich dein Tut ausprobieren, aber wenn ich auf den Link klicke kommt nu "die Website wurde nicht gefunden". Weiß einer warum das bei mir kommt? Oder gibt es dieses Tut nicht mehr? Echt schade, sieht soooooo toll aus:(

Palatin 14.08.2011 08:28

Der Beitrag ist von 2005, also Internetmäßig schon eine kleine Ewigkeit her.
Eine googlesuche nach "wasser" auf der GIMP-Werkstatt-Website zeigt aber dass das Tutorial nun einfach unter anderer Adresse erreichbar ist: http://www.gimp-werkstatt.de/objekt-im-wasser.php

bumblebee( 14.08.2011 18:53

oh, cool, danke, hab mir schon gedacht dass der Link veraltet ist...habs jetzt hingekrigt. Echt gutes Tutorial, ich habs gut verstanden obwohl ich anfänger bin, sieht auch cool aus. Nur ging bei mir der erste Filter für die Wasser-Optik nicht, da hat sich nie was verändert (egel ob die Ebene Transparent war oder nicht), aber da ich gestern selber rumprobiert habe und den ersten Filter selber rausgefunden habe habe ich einfach diese Ebene kopiert und den Rest von meinem ersten Versuch gelöscht... Noch nen Tipp: Speichert euch das Ergebnis mal ohne Gegenstand ab, dann müsst ihr beim nächsten Mal nur noch nen Gegenstand einfügen, z.B. wenn ihr das Tut für ein anderes Bild als ergänzung braucht oder so...

2012Yoda 28.03.2012 13:56

Wow, danke!

RDL 24.07.2012 19:07

war bestimmt nicht leicht zu erstellen find ich.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:56 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.