Forum Wiki Galerie Kontakt Wie man Fragen richtig stellt. Tutorial Forum
Zurück   GIMP-Forum 3.0 > Arbeiten mit Gimp > Tutorials

Hinweise
Alt 16.08.2006, 18:46   #1
Spiderseppel
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.08.2006
Beiträge: 13
Standard Iris-Tutorial

Ich habe das Tutorial jetzt im Wiki eingefügt. Hier ist die Adresse: http://wiki.gimpforum.de/wiki/Iris
Das Tutorial hier im Forum kann also Veraltet sein!!!


Ich will mir mal die Mühe machen und ein kleines Tutorial zum Erstellen von einer Iris mit Pupille posten.
Das Tut habe ich von einem PS-Tutorial übernommen.
Ich weiß, dass es hier so ein Tut schon gibt aber ich werde eine andere Vorgehensweise erklären, die auch ein anderes Ergebnis bringen wird. Das Ergebnis wird zwar nicht wie eine originale Iris aussehen ist aber trotzdem nicht schlecht.

Also los:
  • Neues Bild öffnen.
    • Höhe und Breite: 100 px
      Hintergrund: Weiß
  • Farben auswählen. Ich habe mich für #ffb400 als Vordergrund- und #865f00 als Hintergrundfarbe entschieden.
  • Neue Ebene erstellen.
  • Rechteckige Auswahl erstellen, wie in der Abbildung gezeigt (ca. 20 px breit) und mit der Vordergrundfarbe füllen. Danach die Auswahl wieder aufheben. (Auswahl > Nichts auswählen)
Galeriebild
  • Filter > Verzerren > Wind
    • Stiel: Wind
      Richtung: Links
      Betroffene Kante: Führende
      Schwellwert: 2
      Stärke: 6
Den gleichen Filter noch ca. 3 mal anwenden (STRG + F), bis das Ergebnis so aussieht:
Galeriebild
  • Auf der gleichen Ebene wieder eine rechteckige Auswahl erstellen wie in der Abbildung gezeigt. Diesmal aber mit der Hintergrundfarbe füllen und am Ende die Auswahl wieder aufheben.
Galeriebild
  • Nun den Wind-Filter mit den gleichen Werten ca. 2 mal anwenden, bis das Ergebnis so aussieht:
Galeriebild
  • Bild > Bild zusammenfügen
  • (Wenn bei euch jetzt ebenfalls ein schmaler weißer Streifen rechts zusehen ist, müsst ihr mit dem „Ebene skalieren“-Werkzeug die Breite soweit erhöhen bis der Streifen nicht mehr zusehen ist. Danach Ebene > Ebene auf Bildgröße)
  • Filter > Weichzeichnen > Bewegungsunschärfe
    • Weichzeichnungsart: Linear
      Länge: 30
      Winkel: 0
  • Ebene > Transformation > 90° drehen (links). Jetzt müsste das Ganze so aussehen:
Galeriebild
  • Bearbeiten > Kopieren
  • Neues Bild erstellen.
    • Höhen und Breite: 200 px
      Hintergrund: Transparent
  • Bearbeiten > Einfügen und im Ebenendialog auf „Neue Ebene...“ und danach auch „Ebene duplizieren“ klicken.
  • Die beiden Ebenen müsst ihr jetzt horizontal so verschieben, dass sie nebeneinander die Breite des Bildes füllen. Das heißt, dass links, rechts und in der Mitte kein transparenter Spalt sein darf. (Tipp: Wenn ihr das „Ebene verschieben“-Werkzeug benutzt könnt ihr mit den Pfeiltasten die Verschiebung genauer steuern.)
Galeriebild
  • Bild > Sichtbare Ebenen vereinen > Auf Bild beschnitten
  • Wählt mit Zauberstab den oberen transparenten Bereich aus und füllt ihn mit schwarz. (Auswahl wieder aufheben)
  • Erstellt nun eine rechteckige Auswahl wie im Bild und wendet den Gaußschen Weichzeichner mit einem Radius von 7 px an. (Auswahl wieder aufheben)
Galeriebild
  • Erstellt nun eine weitere rechteckige Auswahl wie im Bild und wendet den Gaußschen Weichzeichner mit einem Radius von 3 px an. (Auswahl wieder aufheben)
Galeriebild
  • Filter > Verzerren > Polarkoordinaten. Danach die störenden weißen Ecken mit dem Zauberstab markieren und Bearbeiten > Löschen.
  • Jetzt könnt ihr mit den Helligkeit- und Kontrastwerten spielen, bis es euch gefällt. (Ebene > Farben > Helligkeit-Kontrast)
Galeriebild
  • Erstellt eine transparente Ebene.
  • Klickt mit der rechten Maustaste auf die Hintergrundebene und wählt „Auswahl aus Alphakanal“. Verkleinert die Auswahl um 5 px (Auswahl > Verkleinern...) und invertiert die Auswahl (Auswahl > Invertieren).
  • Klickt auf die neue Ebene und füllt die Auswahl mit Schwarz.
  • Wendet nun den Gaußschen Weichzeichner mit einem Radius von 10 px an. (Auswahl wieder aufheben)
  • Setzt den Modus der neuen Ebene auf "Überlagern".
Galeriebild
  • Erstellt eine transparente Ebene.
  • Klickt mit der rechten Maustaste auf die Hintergrundebene und wählt „Auswahl aus Alphakanal“. Verkleinert die Auswahl um 10 px (Auswahl > Verkleinern...) und halbiert mit einer rechteckigen Auswahl den Kreis (dazu müsst ihr den Modus des Werkzeugs auf „abziehen“ stellen).
  • Jetzt geht ihr wieder auf eure neue Ebene und füllt die Auswahl mit einem Übergang von Schwarz nach Weiß. (Wie im Bild)
Galeriebild
  • Als letztes müsst ihr nur noch den Modus der neuen Ebene auf „Bildschirm“ setzen und eine schöne Iris schaut euch an. Fertig!
Galeriebild
Ich hoffe das Tut war einigermaßen verständlich.
__________________
Hier könnte Ihre Werbung stehen

Geändert von Spiderseppel (06.09.2008 um 14:23 Uhr)
Spiderseppel ist offline   Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Newbie - Anfänger - Banner Tutorial Jyivindar Grundlagen 229 09.12.2014 14:02
Textur erstellen Peterchen Grundlagen 30 11.01.2014 19:14
Welches neue Tutorial von mir Jyivindar OFF-Topic 20 08.04.2006 21:05
[doppel] Als Tutorial kennzeichnen jo Gimpforum 2 01.04.2006 13:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.