Forum Wiki Galerie Kontakt Wie man Fragen richtig stellt. Tutorial Forum
Zurück   GIMP-Forum 3.0 > Arbeiten mit Gimp > Tutorials

Hinweise
Alt 08.08.2005, 17:23   #1
Sparky
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2005
Beiträge: 203
Standard Antikes Blatt

Hallo allesamt.

Ich versuche hier einmal ein tutorial für ein Antikes Blatt.Ich hoffe Ihr übt Nachsicht, da ich nicht wirklich gut erklären kann.
Was brauchen wir ?
Gimp,
ein pattern namens CrinklingPaper--> http://hans.gimp-kleckser.de/Pattern...ngPaper.pat.gz (Ich hoffe Du hast nichts dagegen Hans) sonst nehme ich den Link wieder raus.

So dann mal los.

Antikes Blatt-Tutorial

Datei--> Neu als Blattgröße wähle ich Breite 504 - Höhe 702 Tranzparenz und benenne sie als CrinklingPaper.
Wir ziehen mit dem Werkzeug ein Rechteck. Ich habe an allen 4 Seiten 2Kästchen zum Rand freigelassen.
Nachdem das geschafft ist gehen wir zu : Script-fu-->Auswahl-->Unruhige Auswahl.
Die Einstellungen dort:
Schwellwert : 127
Verteilen : 8
Körnigkeit : 6
Glätten : 2
Häkchen bei Horizontal + Vertikal glätten.Dann anwenden.(Wenn mir das ergebnis nicht gefiel,habe ich Rückgängig Strg+Z gedrückt und dann noch einmal bis es gefiel.)
Danach fügen wir das pattern CrinklingPaper dort ein. Deckkraft 22,0 .

Wir öffnen eine neue Ebene indem wir anklicken.
Ebenfalls Transparenz. Ich benenne sie Farbe. Dann den Farbwert einstellen in diesem Fall : ec9f3c . Nach der Farbeinstellung den nehmen und die neue Ebene (Farbe) füllen. Deckkraft auf 54,7

Wieder eine neue Ebene und ebenfalls Transparenz diese benenne ich pattern83 (so heisst das pat welches ich hierfür nehme)
Die neue Ebene wird damit gefüllt. Deckkraft 100,0

Momentan sind die Ebenen von oben nach unten so angeordnet (zumindest bei mir)sonst die Ebenen einfach in diese Anordnug verschieben :
Farbe
CrinklingPaper
Pattern83
An dieser Stelle habe ich ersteinmal als Antikes Blatt.xcf gespeichert.
Dann im Anschluss daran Ebene Farbe markiert und über Ebene-->nach unten vereinen geklickt. Das gleiche nochmal mit der nächsten Ebene.

Wir kommen zu den Eingerollten Ecken.
Wir Stellen die Farbe auf c68e4d
wählen und in die Ecke die man Einrollen möchte das Rechteck in der benötigten Größe aufziehen.
Dann gehe man nach: Filter--> Verzerren --> Einrollen
Dort habe ich die gewählte Ecke eingestellt. Dann für die unteren Ecken
Orientierung: Horizontal
Ein Häkchen bei unter der Ecke abdunkeln und den aktuellen Farbverlauf gewählt. Deckkraft 100,0
Für die obere Ecke habe ich die gleichen Einstellungen gemacht bis auf das ich statt Horizontal, Vertikal genommen habe.
Wenns nicht gefällt einfach über Bearbeiten Rückgängig machen oder Strg + Z.
Nachdem jetzt alle Ecken erstellt wurden kommt die Nachbearbeitung.
Man markiert die Ecke die man bearbeiten will und vergrößert das Bild .
Ich habe eine vergrößerung von 550% gewählt.
Dort dann alles was übersteht mit wegradiert und die zu spitzen Ecken ein wenig abgerundet.

Endspurt.
Farbeinstellung : b0844e
Die zu hellen ( Farblich einheitlich gerollten Ecken) habe ich dann mit dem

Größe 5 fürs grobe 3 + 1 fürs feinere bearbeitet. Bei Größe 1 habe ich zusätzlich den Druck von 10,0 auf 33,3 erhöht.

So das war es.

Galeriebild

MfG
Sparky


Edit: Dazu passend, dieses Tutorial von Hans. Wachssiegel erstellen. http://www.gimpforum.de/showthread.php?t=2530
__________________
Galeriebild

Geändert von Sparky (03.10.2007 um 12:55 Uhr) Grund: Link zugefügt
Sparky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2005, 20:42   #2
eleanora
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von eleanora
 
Registriert seit: 20.06.2005
Beiträge: 3.307
Standard

Huhu Sparky

Galeriebild
__________________

eleanora ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2005, 20:55   #3
Sparky
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2005
Beiträge: 203
Standard

Huiiiiiiiiii
Das sieht ja fein aus
Dann gehe ich mal davon aus das das Tut doch verständlich ist.

MfG
Sparky
__________________
Galeriebild
Sparky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2005, 21:05   #4
eleanora
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von eleanora
 
Registriert seit: 20.06.2005
Beiträge: 3.307
Standard

Jup ist es, und das mein Papier so ordentlich aussieht liegt bestimmt an dem Pattern, aber da kann man sich bestimmt noch anders behelfen. Ich muss mal schauen, ob ich das nicht noch schöner hinbekomme

Gruß Eleanora
__________________

eleanora ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2005, 21:08   #5
Sparky
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2005
Beiträge: 203
Standard

Sie haben eine PM

MfG
Sparky
__________________
Galeriebild
Sparky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2005, 21:14   #6
Hans
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Hans
 
Registriert seit: 12.01.2003
Beiträge: 4.844
Standard

Moin moin Sparky

sieht doch für den Anfang gar nicht schlecht aus.

Das Pattern CrinklingPaper ist ja zum downloaden da. Ich hoffe du bist mit der gezippten (gzip) Version klar gekommen. Im Vergleich zu anderen Pattern ist das von den Maßen her natürlich rieseig. Das habe ich so gewollt, damit mit man das auch auf großen Bildern anwenden kann. Zur not kann man es aber eben auch skaliern.

Was mir auffällt ist, dass vom Knittereffekt bei dir wenig rüberkommt. Kann natürlich sein, dass das von dir so gewollt ist.

Am besten erhälst du den Knittereffekt, wenn du eine Ebene mit dem zerknitterten Papier anlegst und darüber eine weitere zum Einfärben. Zum Einfärben stellst du auf Modus Farbe.

Ich habe das einmal den Modus "Normal" und "Farbe" nebeneinader gestellt.

Galeriebild

Galeriebild
__________________
Galeriebild
Hans ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2005, 21:26   #7
eleanora
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von eleanora
 
Registriert seit: 20.06.2005
Beiträge: 3.307
Standard

Jup das kann man auch erreichen, wenn du die mit Filter Abbilden - Bumbmap deine Musterebene auf das Papiermuster als auf sich selber abbildest. Dann kannst du auch einstellen, wie stark die Abbildung (also die Knitter) sein sollen.

Gruß Ele
__________________

eleanora ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2005, 21:30   #8
Sparky
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2005
Beiträge: 203
Standard

Hallo Hans

Ja das war so von mir gewollt Dachte mir es soll nur etwas zerknittert aussehen.

MfG
Sparky
__________________
Galeriebild
Sparky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2005, 17:23   #9
eleanora
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von eleanora
 
Registriert seit: 20.06.2005
Beiträge: 3.307
Standard Mit neuem Pattern

Galeriebild
__________________

eleanora ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2005, 18:03   #10
Sparky
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2005
Beiträge: 203
Standard



Gern geschehen.
Aber die Eingerollten Blätter haste nicht bearbeitet

Sag mal was ist denn das für ne Schrift ? sieht ja cool aus.

MfG
Sparky
__________________
Galeriebild
Sparky ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mal ein Antikes Blatt Sparky Design 28 16.08.2005 23:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.