Forum Wiki Galerie Kontakt Wie man Fragen richtig stellt. Tutorial Forum
Zurück   GIMP-Forum 3.0 > Probleme > Hilfe und Fragen

Hinweise
Alt 25.10.2018, 14:55   #4
ursa major
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2014
Beiträge: 2.221
Standard

Ah, dann lag ich ja richtig. Das Leben kann so einfach sein.

Die Logik bei der Sache ist einfach, dass Du mit diesem Dialog der Bildgröße an den Rändern etwas hinzufügst, damit Du da einen Rahmen drum legen kannst, ohne etwas vom Bild zu verdecken oder abzuschneiden. Die Bildfläche wird also größer, ohne dass sich das ursprüngliche Bild selbst in der Größe verändert. Damit das eigentliche Bild im Resultat in der Mitte der Bildfläche (Leinwand) steht, musst Du es dann halt noch ausrichten ("Versatz"). Wenn da an den Rändern kein Platz hinzugekommen ist, gibt es ja auch nichts auszurichten. Der Vollständigkeit halber muss ich aber noch sagen, dass man mit diesem Dialog das Bild auch beschneiden kann. Auch dann muss man es natürlich ausrichten. Das habe ich oben falsch beschrieben. Der Versatz kann insofern auch größer sein als der Rand. Nur macht es halt keinen Sinn den Dialog anzuwenden, wenn man die Leinwandgröße gleich lässt.
ursa major ist offline   Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Stichworte
leinwandgröße , versatz

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Gelöst] Wie kann man "slot #0" in der Farbpalette festlegen? diginardo Hilfe und Fragen 4 19.05.2013 14:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.