Forum Wiki Galerie Kontakt Wie man Fragen richtig stellt. Tutorial Forum
Zurück   GIMP-Forum 3.0 > Allgemeines > OFF-Topic

Hinweise
Alt 10.08.2017, 11:30   #1
Duster
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Duster
 
Registriert seit: 27.06.2017
Beiträge: 3
Standard Was macht Windows jetzt?

Hey zusammen,
ich wollte mal fragen was ihr denkt was Windows jetzt macht wenn sie Paint abschaffen? Sie werden ja nicht komplett auf ein Bildbearbeitungsprogramm verzichten. Aber das was da vorher möglich war war ja ein Witz. ich hatte schon überlegt, dass sie sich vielleicht an GIMP orientieren.
Was denkt ihr dazu?
Duster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2017, 11:57   #2
schumaml
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schumaml
 
Registriert seit: 21.01.2004
Ort: Leinfelden
Beiträge: 6.719
Standard

Nun, sie haben:
  • Paint in Zukunft im Windows Store
  • Paint 3D
  • jede Menge Nutzer, die bei XP/Vista/7/8/... bleiben bis in alle Ewigkeit
Es passiert also exakt gar nichts wesentliches. Die Nachricht hat ein paar Feuilleton-Schreibern die Gelegenheit beschert, mehr oder weniger sinnvolle Kommentare zu verfassen, und das wars dann.
schumaml ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2017, 07:39   #3
Wellenreiter
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Wellenreiter
 
Registriert seit: 04.02.2014
Beiträge: 244
Standard Ich denke, dass wird die Menschheit überleben

Hallo,

Ich denke, dass wird die Menschheit überleben. Es werden sowieso zunehmend viele Funktionen als Apps bzw. Addons, Webextensions im Browser bzw. als externer Service realisiert. Da freuen sich die App-Anbieter. Es wird dann noch ein Paar Bildbearbeitungs-Apps geben, die in allen Browsern funktionieren und die man für 0,0 oder 0,99 Cent aus dem ApsstoreXYZ herunterladen kann. Die Bldbearbeitungsprofis haben sowieso ihre Favoriten und können auf sowas wie Paint gut verzichten.
__________________
Demo-Zugang Hubzilla https://demo.hubzilla.org username: demo, password: hubzillademo
Was ist Hubzilla? - https://hubzilla.org/help/about
Hubzilla-Features - https://hubzilla.org/help/features
Hubzilla - Einführung, Möglichkeiten, Hubzilla community - hubzilla_pitch_lvee-2017_theses_de
Wellenreiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2017, 19:04   #4
FaintNonStopPro
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von FaintNonStopPro
 
Registriert seit: 17.08.2017
Ort: Herne
Beiträge: 7
Standard

Es wird genügend Alternativen zu Paint geben. Einfach Online nach was Passenden suchen. IrfanView oder Gimp sind wohl die besten kostenlosen Alternativen.
__________________
'You alarm me!' said the King. 'I feel faint—Give me a ham sandwich!'
FaintNonStopPro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2017, 12:28   #5
Witesse
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Witesse
 
Registriert seit: 17.08.2017
Beiträge: 6
Standard

Zitat:
Zitat von FaintNonStopPro Beitrag anzeigen
...oder Gimp sind wohl die besten kostenlosen Alternativen.
Was ist denn dieses Gimp wovon alle sprechen?
Witesse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2017, 00:46   #6
ursa major
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2014
Beiträge: 1.705
Standard

Wer hat denn Paint wirklich benutzt? Und wozu? Es konnte ja nichts. Das einzige wozu ich es mal benutzt habe war Screenshots aus der Zwischenablage einfügen und speichern. Und auch das wird überflüssig wenn man ein halbwegs vernünftiges Screenshot-Programm hat. Solche Sachen gibt es ja en masse als Freeware oder freie Software im Netz zum Download. Und wenn man ein bisschen höhere Ansprüche stellt gibt es neben GIMP ja auch noch Krita und Paint.net, das mal aus Paint hervorgegangen ist. Für moderatere Ansprüche fielen mir auch noch PhotoFiltre und Fotografix ein. Einen Versorgungsengpass nach dem Wegfall von Paint (Prust!) kann ich insofern nicht erkennen.
ursa major ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2017, 06:50   #7
Wellenreiter
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Wellenreiter
 
Registriert seit: 04.02.2014
Beiträge: 244
Standard ich schätze Paint dafür, dass das Programm schnell startet

Zitat:
Zitat von ursa major Beitrag anzeigen
Einen Versorgungsengpass nach dem Wegfall von Paint (Prust!) kann ich insofern nicht erkennen.
Also ich schätze Paint dafür, dass das Programm schlank ist und schnell startet. Ich nutze Paint bis heute. Wozu nooch ein zusätzliches Programm herunterladen, installieren und so eine zusätzliche Sicherheitslücke im PC reißen, wenn es onboard -Mittel gibt?
__________________
Demo-Zugang Hubzilla https://demo.hubzilla.org username: demo, password: hubzillademo
Was ist Hubzilla? - https://hubzilla.org/help/about
Hubzilla-Features - https://hubzilla.org/help/features
Hubzilla - Einführung, Möglichkeiten, Hubzilla community - hubzilla_pitch_lvee-2017_theses_de
Wellenreiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2017, 09:32   #8
ursa major
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2014
Beiträge: 1.705
Standard

Naja, es startet ja aber deshalb so schnell, weil es kaum Funktionen hat. Man kann ja nicht mal die Auflösung einstellen. Oder bin ich da nicht auf dem Laufenden? Und ob Paint wirklich sicher ist, weiß ich nicht. Es ist ja nicht so, dass ich Paint-User verteufele. Ich frage mich nur was sie damit machen. Was machst Du denn damit? Ich selbst hätte vermutlich gar nicht bemerkt, dass es nicht mehr da ist. Da benutze ich selbst Minesweeper öfter.
ursa major ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2017, 09:48   #9
Wellenreiter
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Wellenreiter
 
Registriert seit: 04.02.2014
Beiträge: 244
Standard Screenshot, beschneiden, ein Paar Kritzeleien - fertig

Zitat:
Zitat von ursa major Beitrag anzeigen
Ich frage mich nur was sie damit machen. Was machst Du denn damit?
Sowas. In der Zeit, wo GIMP startet, kann ich das Bild bereits beschneiden und mit ein Paar Kritzeln ausstatten, um klar zu machen, worum es geht. Auflösung usw. spielt dabei keine Rolle. Obwohl ich verstehe, dass ich mit GIMP und Co das Bild kleiner und passender für das jeweilige Zweck machen könnte. Die Zeit kostet aber, und Speicherplatz und Bandbreite gibt es im Überfluss - Öko in mir schämt sich .
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	6.png
Hits:	5
Größe:	157,3 KB
ID:	6123  
__________________
Demo-Zugang Hubzilla https://demo.hubzilla.org username: demo, password: hubzillademo
Was ist Hubzilla? - https://hubzilla.org/help/about
Hubzilla-Features - https://hubzilla.org/help/features
Hubzilla - Einführung, Möglichkeiten, Hubzilla community - hubzilla_pitch_lvee-2017_theses_de

Geändert von Wellenreiter (16.11.2017 um 09:50 Uhr) Grund: Ist übrigens ein Screenshot zu einem Fehlerbericht zum brandaktuellen Firefox Quantum
Wellenreiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2017, 10:23   #10
ursa major
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2014
Beiträge: 1.705
Standard

Naja, da hast Du vielleicht recht. Das ist auch eine Frage der persönlichen Gewohnheiten und Aufgabenstellungen. Ich muss GIMP für solche Sachen oft gar nicht erst starten, weil es ohnehin noch offen ist. Wenn man relativ viel damit arbeitet muss man es ja nicht jedesmal gleich beenden. Um solche Pfeile zu zeichnen benutze ich in GIMP meist lieber das Pfade-Tool, weil ich es nicht gern so krakelig mag. In meinem kommerziellen Malprogramm gibt es zudem so eine Art Bibliothek, in die man Bildobjekte legen kann, die man dann einfach ins Bild ziehen, aber auch als Pinselspitzen benutzen kann. Das ist ziemlich cool. So ein Bildobjekt kann natürlich auch z.B. ein Pfeil sein. Und dann gibt es inzwischen ja noch eine Unmenge anderer Programme (auch Whiteboard-Apps), die ebenfalls sehr schlank sind und schnell starten, aber mehr können als Paint. Fotografix z.B. hat sogar eine bescheidene Art von Einstellungsebenen, wo man zwar nur einen Kanalmixer hat, diesen aber immerhin nichtdestruktiv auf seine Bilder anwenden kann. Ansonsten kann das Programm allerdings nicht viel. Trotzdem dürfte der eine oder andere Paint-Nutzer mit einem anderen Programm besser bedient sein. Man müsste sich dafür halt nur mal umgucken. Das muss jeder selbst entscheiden.

Aber Du hast recht, dass Paint auch nicht unbedingt stört und es deshalb auch kein unbedingter Fortschritt ist, wenn es entfernt wird. Ich bin da eher leidenschaftslos.
ursa major ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umstieg von Windows auf Kubuntu - Erfahrungsbericht Mefisto OFF-Topic 27 29.04.2008 17:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.